ACCESS Bars®- Q&A

Häufig gestellte Fragen zu den Bars®-Kursen/ zu den Bars®:

  • Kann ich wirklich an einem Tag lernen, die “richtigen” Punkte zu finden?

o   Ja – definitiv! Du wirst staunen, wie einfach es ist, die Energie zu spüren – man kann bei den Bars auch nichts falsch machen – plus: du bekommst eine Übersicht, auf der du alle Bars-Punkte nachschauen kannst

  • Ich bin mir nicht sicher, ob die Bars® etwas für mich sind – kann ich es ausprobieren, bevor ich eine Session oder einen Kurs buche?

o   Gerne! Du kannst jederzeit einen halbstündigen “Taster” vereinbaren und ganz entspannt für dich hineinspüren, ob sich die Bars-Energie für dich stimmig anfühlt!

  • Gibt es Kontra-Indikationen für die Bars?

o   Nein, die Bars sind für jeden geeignet. Über die Stimulierung der Bars wird die eigene Energie in Gang gesetzt – es findet keine “Manipulation” von außen statt. Daher können auch Menschen z.B. mit Herzschrittmachern oder ähnlichem die Bars empfangen

  • Sind die Bars für Kinder geeignet?

o   Ja – sehr sogar! Kinder kommen viel schneller zur Ruhe, sind mit ihrer Energie noch viel ursprünglicher verbunden – so können die Bars für Kinder unglaublich entspannend wirken

  • Gibt es Voraussetzungen, die ich erfüllen muss, wenn ich die Bars für andere geben möchte? Sollte ich eine pädagogische oder psychologische Vorbildung haben?

o   Zum Weitergeben der Bars musst du einen Bars-Kurs besuchen – andere Voraussetzungen gibt es nicht. In einer Bars-Session wird der Energie-Fluss stimuliert. Jeder entscheidet selber, wie er diese Energie empfangen möcht, wie viel Energie er empfangen möchte und was sich lösen darf. ACCESS Consciousness® steuert nichts für andere – es passiert ausschließlich nur das, was jeder für sich selber wählt.

  • Habe ich Einfluss darauf, was sich in mir beim Fließen der Energie verändert?

o   Ja – unbedingt! Es verändert sich nichts, das du nicht verändern willst – eine Bars-Session kann nichts auflösen, was zu dir gehört. Wenn du die Bars für andere gibst, stimulierst du nur die Energie des anderen – die Entscheidung, was und wie viel derjenige empfangen möchte, liegt ganz bei dem anderen.

  • Ich habe schon viele Methoden ausprobiert, was ist bei ACCESS® Bars anders?

o   Die meisten Veränderungs-Prozesse laufen über kognitives Denken und kognitive Anstrengungen – was wäre, wenn unsere eigene Energie viel schneller etwas verändern könnte? Für mich war das eine grandiose Erfahrung. Was könnte sich für dich verändern, wenn du wählst, die Bars® für DICH auszuprobieren?

  • Ich bin Trainer, Coach, (Physio)-Therapeut oder (…) und habe bereits funktionierende Methoden – was können die ACCESS Bars® zusätzlich bewirken?

o   Wunderbar, wenn du etwas anwenden kannst, das für dich wirklich funktioniert. Die Bars® sind keine “neue Methode”, sie sind der Zugang zu unserer eigenen Energie, die Veränderungsprozesse beschleunigen und “Veränderungs-Ergebnisse” dauerhafter machen kann. Was wäre, wenn die Bars® deine wundervolle Arbeit energetisch unterstützen und noch effektiver machen könnten?

  • Gibt es wissenschaftliche Grundlagen für die Wirkung der Bars®?

    o   Die Entspannung und Veränderung der Hirnströme während einer Bars®-Sitzung sind messbar. In Untersuchungen waren die Ergebnisse vergleichbar mit Messungen während tiefer Meditationen von geübten Meditierenden. Gute Erfahrungen gibt es zum Beispiel auch bei ADS, ADHS, Depressionen, um nur einige zu nennen. Aber: die Bars® sind kein Ersatz für eine ärztliche oder psychologische Behandlung/ Begleitung!

Deine Frage war nicht dabei, du möchtest mehr, Genaueres wissen? Fühl dich eingeladen, mich einfach anzurufen: 0176 63783923 oder mir deine Fragen via WhatsApp oder Mail zu stellen (antje.renz@gmail.com)