Antje – just me

„Antje – ICH“ – wer das sein könnte, danach habe ich lange gesucht

Antje & der EnergyTwister

Irgendwie habe ich mich oft so gefühlt, als würde ich mir selber beim Leben wie im Kino zuschauen – die Hauptdarstellerin sah mir ziemlich ähnlich – SMILE.

Um diese Distanz zu mir selber und meinem Leben nicht spüren zu müssen, habe ich alles mögliche getan, mich mit Arbeit zugeschüttet, mich ständig auf Trab gehalten, bin krank geworden – hab alles genommen, was unbewusst abläuft, um mir selber aus dem Weg zu gehen.

Bis ich es nicht mehr ausgehalten habe …

Hinschauen war nicht immer angenehm – ich bin viele Wege und Umwege gegangen, auf der Suche nach mir selber, auf der Suche nach meinen Wurzeln.

Ich habe vieles ausprobiert, viele Bücher und „Experten“ zu Rate gezogen.

Aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr – mein Stoßseufzer damals: „OMG – kann das hier nicht leichter gehen????“
… und dann war mit einem Mal alles da: ACCESS Consciousness, die sensexperience-Ausbildung mit Ilona Abels – und vor allem ICH!
Ich konnte mich spüren, ohne Abstand, ohne Distanz, einfach wirklich ganz tief.

Ich bin in mir zu Hause angekommen.

Ganz sicher gibt es da noch einiges in meinen Tiefen, das bislang unentdeckt blieb – das darf sein …

Aber ich bin in mir ZU HAUSE und kann in Ruhe in mir weiterforschen. Das ist so ein unglaublich wundervolles, freies Gefühl, das mich immer wieder mit ehrfürchtigem Staunen, mit unendlicher Dankbarkeit und unbändiger Freude erfüllt!

Wenn du bis hierher gelesen hast – vielleicht kennst du dieses Gefühl, nicht wirklich IN deinem Leben zu sein oder das Gefühl, das irgendetwas fehlt, das du nicht benennen kannst?

Darf ich dir ein Beitrag sein, DICH zu spüren, in DIR zu Hause anzukommen?

Der EnergyTwister ist der Raum, in dem nichts bewertet wird, in dem alles möglich ist …

Der Weg, wozu ich dich in meinen Kursen, Coachings etc. einladen möchte, ist die „energetische Abkürzung“, die dich Schritt für Schritt tiefer in DEINE Essenz eintauchen lässt, ohne dass du meine Umwege gehen musst😉.

Wie würde es sich anfühlen, wenn ich eine zeitlang VOR dir ginge, um dir DEINEN Weg zu öffnen?

Wie würde es sich anfühlen, wenn ich eine zeitlang NEBEN dir ginge, um dich auf DEINEM Weg zu begleiten?

Wie würde es sich anfühlen, wenn ich – solange du es möchtest – HINTER dir ginge, um dir für DEINEN Weg den Rücken freizuhalten?

Wie würde es sich anfühlen, wenn du – dann, wenn es sich für dich gut anfühlt – deine eigenen Schritte ganz für dich alleine gingest und wir uns (vielleicht) nur noch ab und zu auf einen Kaffee träfen?

Sei willkommen auf der spannenden Reise zu dir selber – sei willkommen, in DIR ZU HAUSE zu sein! Sei willkommen, DEIN ICH zu ent-falten!

Vielleicht ist das Schönste, was wir uns selber und dieser Welt schenken können: unser eigenes, wundervolles ICH?

Ich freue mich unbändig darauf, dich kennen zu lernen,
Deine Antje

P.S. der Weg zu mir? … einfach auf die Bilder klicken  🙂

 

 

 

 

 

 

 

Wachsen aus der eigenen Tiefe …

 

Darf es auch leicht gehen?