Blog-Beiträge,  Weltgeschehen

Fragen …

🥰… nur ein, zwei, … kurze Fragen an Euer “Schwarmwissen”:

🤔 woher weiß der Staat so gut Bescheid über “private Feiern”?

🤔 sind diese Feiern wirklich organisiert und besucht von Menschen, die rücksichtslos feiern wollen oder wird vielleicht gerade dort absichtlich gezielt und massiv getestet – aus was für Gründen auch immer?

🤔 wie kann es sein, dass Arbeitsplätze in Firmen als “ungefährlich” gelten, private Feiern dagegen als potentielle “Superspreader”? Könnte das etwas mit der Anzahl der Testungen dort oder dort und mit Fehlerquoten zu tun haben? Oder damit, dass Arbeit ok ist, feiern dagegen eher nicht? Oder, …?

🤔 meine letzte Frage: wenn man nicht wüsste, wie viele PCR-Tests nach einer Familienfeier “positiv” auf Gen-Bruchstücke von Corona reagieren, würde das tatsächlich etwas an den Zahlen der “Erkrankungen mit echten Symptomen” ändern?

Ich weiß es nicht – aber vielleicht weiß es jemand von Euch? 🤔


🤔Ach so – eine allerletzte Frage fällt mir noch ein:
wenn in einer europäischen Großstadt viele Menschen ihr eigenes Viertel nicht verlassen dürfen – es sei denn, sie gehen zur ARBEIT in ein anderes Viertel …
sind die Menschen in anderen Vierteln immun gegen Ansteckung aus “Corona-Bezirken” oder ist Corona nur in der “Freizeit” übertragbar, aber nicht ansteckend, wenn man arbeitet?🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.