Blog-Beiträge,  Weltgeschehen

Immunsystem

Die Schöpfung hat alle Lebewesen auf dieser Erde mit einem Immunsystem beschenkt.
😉 Ich vermute, dass es dazu da ist, mit mutierenden Viren und anderen Bedrohungen, die lange vor den Lebewesen die Erde bevölkert haben, gut umzugehen. 😉
😉 Andernfalls erschließt mir nicht, warum sich die Erde so viel Mühe mit der Entwicklung von vielfältigsten Lebewesen geben sollte, wenn diese nach ihrer Erschaffung ohne Masken und soziales Abstandhalten ständig durch mutierende Viren vom Aussterben bedroht wären 😉
Momentan wird nicht nur hart an einem Impfstoff gearbeitet, sondern es werden auch viele Kapazitäten für Studien eingesetzt, die den Schutz vor Corona durch Masken beweisen sollen oder die die Gefährlichkeit der Aerosole nachweisen sollen.
🤔Auffällig wenig Studien werden dagegen veröffentlicht, die sich mit der Stärkung des Immunsystems befassen – oder gar die Auswirkungen untersuchen, die Masken und erschwertes Atmen auf das Immunsystem haben könnten.
Noch weniger Studien gibt es dazu, was passiert, wenn man sich auf ein Virus und dessen Gefährlichkeit mit aller auf der ganzen Erde verfügbaren Energie konzentriert. Spannend … 🤔
Was wäre, wenn nicht gesetzliche Verordnungen das Virus „in Schach“ gehalten hätten, sondern unsere Körper mit ihrer Immunkompetenz?
Aber was nicht sein kann, weil es nicht sein darf – was für ein blöder Gedanke!
Oder …?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.