Blog-Beiträge,  Weltgeschehen

Liebe Politiker:Innen!

13. Januar 2021
Nur mal angenommen:
… Ihr Friseur würde Ihnen ungefragt eine Frisur ohne Haare zaubern, weil er Sie vor dem gefährlichen Staub in der Haarpracht bewahren möchte …
… Ihre Putzfrau möchte Sie vor hochgefährlichen Hausmilben und -staub schützen, würde sämtliche Polster, Teppiche, Betten, usw. entsorgen und Ihnen einen Schutanzug mit Atemfilter für die Zeit zwischen ihren Putzaktionen andienen …
… Ihr Tischler hätte die Gefahr von Einbrüchen erkannt und würde Ihre Haustür und Ihre Fenster fachgerecht zunageln, damit niemand reinkommt (unglücklicher Weise wären Sie vielleicht sogar “drinnen” …)
 
🤔 Würden Sie diese Dienstleister bezahlen? 🤔
🤔 Wären Sie vielleicht eher bereit, diese Menschen für Ihre Schutzleistung zu bezahlen, wenn sie Ihnen versicherten, dass bei Ihren Nachbarn dieselben Maßnahmen durchgeführt wurden und die alle sehr dankbar dafür seien? 🤔
 
… oder würden Sie vielleicht antworten: “Vielen Dank – lieb gemeint, aber NEIN!” ?
… oder “Danke für die Warnungen – gibt es nicht noch andere Möglichkeiten, mit Staub, Milben und Einbrechern umzugehen?”
 
… und wo kommen die Gelder her, über die der “Staat” verfügt – wer ist Dienstleister, wer Auftraggeber – wer bezahlt wen wofür?
 
Just to think about …
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.