Blog-Beiträge,  Weltgeschehen

Für wie dumm hält man mich?

Sorry – aber ein bisschen mehr Niveau hätte ich mir in den Corona-Diskussionen schon gewünscht …
“Die Impfung ist sicher” – wie will man das wissen, wenn sie gerade mal ein paar Monate verimpft wird? Ich gehöre zur Generation “Contergan” – das war auch sicher, bis sich herausstellte, dass es leider doch nicht sicher war. Die Erkenntnis hat ein bisschen gedauert und noch länger hat es gedauert, bis das Medikament WIRKLICH vom Markt genommen werden musste.
 
“Die Impfung schützt weder vor der eigenen Ansteckung noch vor der der Übertragung an andere – aber Impfen schützt und ist “Nächstenliebe”, ein “patriotischer Akt”” – was denn nun???
 
Die Krönung ist eine Meldung des BR: “Derzeit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei Ungeimpften in Bayern bei 58 pro 100.000 Einwohner. Dagegen beträgt sie bei Geimpften in Bayern nur 5,75 pro 100.000 Einwohner”, sagt Gesundheitsminister Klaus Holetscheck (CSU) mit Verweis auf die Zahlen vom Dienstag.”
WOW – was für ein Statement, wenn doch jedem bekannt ist, dass Geimpfte sich bei (fast) keiner Gelegenheit mehr testen lassen sollen.
 
Der “Piks” wird ein gesellschaftliches Event – es gibt Bratwurst, Verzehrgutscheine auf Impf- und Streetfood- oder Musik-Events.
 
… und jetzt sollen sogar “Kinder-Impf-Events auf Schulhöfen” kommen.
Was – bitte – muss noch passieren???
 
Der völlig offensichtlichen Widersprüchlichkeiten gibt es noch unendlich viel mehr.
 
Nur zur Erinnerung: eine “Inzidenz” von 40 heißt 0,04 Prozent positiv Getestete (ob symptomlos, infektiös, krank – man weiß es nicht so genau)
Dagegen 0,04 Prozent Impfnebenwirkungen, von leicht bis schwer (so las ich es neulich beim PEI) sind ebenfalls eine Inzidenz von 40 – die Betroffenen sind allerdings definitiv NICHT symptomlos …
 
Wie kann es sein, dass so viele Menschen auf der ganzen Welt wirklich glauben, es gäbe nur noch 3K (Krank – schwer Krank – symptomlos Krank)?
 
Wie kann es sein, dass es vielen Menschen nicht mehr auffällt, dass (fast) alle öffentlichen Medien und (fast) alle Politiker weltweit diese eine 3K-Meinung unter’s Volk bringen?
War es nicht vor Corona so, dass die einen Medien und Politiker Regierungsbeschlüsse guthießen, während andere sie kritisierten? … es, zumindest oberflächlich betrachtet, Meinungen und Gegenmeinungen gab?
 
Worum geht es hier wirklich? … und was wäre, wenn der Kampf gegen Corona quer durch’s griechische Alphabet tobte und niemand mehr hinginge?
Das musst’ ich mir eben mal von der Seele schreiben …
Und jetzt mach ich wieder das, was ich all die Zeit gemacht habe – LEBEN, MEIN Leben, LEBENdig, gemeinsam mit wundervollen Menschen SEIN … 🤩
😉 Bratwurst mag ich sowieso nicht 😉
 
Seid achtsam mit Euch selber, mit Euren Nächsten und vor allem mit allen unseren Kindern hier und überall auf der Welt – sie brauchen uns.💕👫👭👭👬💕🙏
 
 
#antjerenz #EnergyTwister

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.