Blog-Beiträge,  Weltgeschehen

Ich wundere mich (schon lange nicht mehr)!

Sechs Tage ohne Internet in den Bergen hoch auf der Lyfi-Alm – wunderschön, zwischen Himmel und Erde, mitten in der Urkraft der Natur.
Nur sporadisch drangen in die luftigen Höhen ein paar Neuigkeiten durch.
Z.B. diese, dass ich mittels Test beweisen müsse, kein Corona XYZ “einzuschleppen”.
Man stelle sich vor, ich hätte die Maul- und Klauenseuche im Gepäck gehabt – hochansteckend, hätte aber niemanden interessiert …
Aber keine Sorge – ich hab weder das eine noch das andere mitgebracht – “Corona-frei” kann ich sogar beweisen …
 
Als ich über die Grenze nach Deutschland zurückfuhr, bekam ich eine SMS – unbekannte Nummer, angeblich von “meiner” Bundesrepublik Deutschland, die mich herzlich willkommen hieß. Im ersten Moment war es ein nettes Gefühl. Bisher hatte mich an Landesgrenzen nur mein Mobilfunkbetreiber begrüßt und darüber informiert, was ich in meinem Internet-Tarif im Gastland zu zahlen habe.
Was dann allerdings schnell meiner Freude dämpfte, waren die vielen Links unter dem Willkommensgruß: “Bei Einreise zu beachten”, Quarantäne-Dings, Bla, usw …
Zum Glück fiel mir vor dem Anklicken noch rechtzeitig ein, dass im Fall der Hochwasserwarnungen die Rede davon war, dass SMS-Warnungen vor Katastrophen durch offizielle Stellen aus datenschutzrechtlichen Gründen (noch) nicht möglich seien.
Was, wenn die Nachricht SPAM gewesen wäre und ich mir mein Handy über die Links mit Viren infiziert hätte?
Im Nachhinein frage ich mich allerdings: sollte für Corona etwas möglich sein, das für Hochwasser-Warnungen und lebensrettende Nachrichten nicht erlaubt ist?
Schließlich “dürfen” sich Menschen ja auch auf politisch korrekten “queer-Demos” versammeln, in Massen feiern und sich ohne Maske in den Arm nehmen, während politisch unkorrekte (kritische) “quer-Demos” strikt verboten werden.
 
Man weiß es nicht … (oder doch?)
Ich wünsche Euch allen eine schöne Sommerzeit, da, wo es gefordert wird, gut erreichbare Teststationen ohne Warteschlangen und viel Spaß in dieser irren Welt! (lach – ein bisschen Ironie muss manchmal sein) Eure Antje 💕🤩💕
 
#antjerenz #energytwister

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.