Blog-Beiträge,  Weltgeschehen

Masken-Sondermüll – ein Zahlenspiel

 
 
😅 Wir leben ja seit einiger Zeit in einer reinen Zahlenwelt – statt Menschen gibt es Fallzahlen in jeder Variation, es gibt Hochrechnungen und Modellrechnungen (was wäre wenn …), Hausstände, Personen pro Quadratmeter, etc. …
 
Ich wollte auch mal mit Zahlen spielen … 😉
 
Eine kleine Modellrechnung für Müll-Kubikmeter/ pro Tag und Jahr für den Verbrauch der von der Regierung verordneten, “medizinischen Masken”:
 
Annahme: die Hälfte der Bevölkerung Deutschlands trägt eine Maske pro Kopf und Tag = 40.000.000 Masken/Tag
Maskenmaße: 17cm x 9,5 cm x 0,2 cm
Kubikmeter pro Maske: 0,000323 m³ (32,3 cm³)
Bei 40.000.000 Masken pro Tag = 12.920 m³
(zur Orientierung – ein “normal-großer” Bauschutt-Container hat ca. 10 m³ – das wären also pro Tag 1.292 Container Sondermüll (!!!))
 
Annahme: der Gesetzgeber fordert die Maskenpflicht auch weiterhin = 365 Tage/ Jahr
12.920m³ x 365 Tage = 4.715.800 m³ SONDERMÜLL pro Jahr in Deutschland
 
Zum Vergleich:
Das Cityhochhaus in Leipzig hat eine Grundfläche von ca. 850 m² und ist 142 m hoch = 120.700 m³. Das heißt, im Jahr würden die Masken, wenn man sie sammeln würde, ca. 39 Cityhochhäuser füllen.
 
… wo ist der Nutzen, wenn fast jeder Schal dasselbe bewirken könnte? 🤔
 
🌍 Mutter Erde, unsere Kinder und Kindeskinder sagen “DANKE” … 🌎
 

2 Comments

  • Holger Fuchs

    Antje, ich bin begeistert. Aber dazu kommen ja noch die ganzen anderen Masken, welche die Leute tragen. Ich habe schon Videos gesehen wo tausende und Abertausende Masken in unseren Weltmeeren schwimmen… Die werden einfach “verkappt” …

    • Antje_Renz

      Lieber Holger – DANKE Dir, ich weiß … Ich wollte mit meinem Beitrag einfach sensibel für das machen, was gerade geschieht … Da ist noch so viel, das außer den Masken “Nebenwirkungen” hat …

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.